Heimat- und Geschichtsverein Freigericht e.V.

Gegründet 1978


Digital Interessierte gesucht 

Ein Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung des Heimat- und Geschichtsvereins  Freigericht e.V. war der Bericht des Museumsleiters Helmut Meintel. Das Modell der ehemaligen Kleinbahn wird derzeit vom analogen Betrieb in digital umgebaut. Hierfür werden interessierte junge Leute gesucht. 

Heimat- und Geschichtsverein Freigericht e.V.

Vor über 50 Jahren wurde aus den fünf Ortschaften Somborn, Altenmittlau, Bernbach, Horbach und Neuses die Gemeinde FREIGERICHT gegründet. 
Der Heimat- und Geschichtsverein Freigericht e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Gemeinde für nachfolgende Generationen zu sammeln und festzuhalten.


Heimatblätter - die Publikation des Geschichtsvereins

Die jährlich im Dezember erscheinenden Heimatblätter halten wichtige Ereignisse des Jahres fest. Darüber hinaus greift das  Redaktionsteam Themen auf, die mit der Geschichte des Freigerichts verbunden sind und nicht in Vergessenheit geraten sollen.

Zu beziehen bei Inge Weckmann
 zu einem Unkostenbeitrag von 5,00 Euro plus Versandkosten.

Heimatblätter 

#47 - 2023

Heimatblätter 
#46 - 2022

Heimatblätter 
#45 - 2021

Heimatblätter 
#44 - 2020

Heimatblätter 
#43 - 2019

Heimatblätter 
#42- 2018

Heimatblätter 
#41 - 2017

Heimatblätter 
#40 - 2016

Der Vorstand

Horst Soldan, 1. Vorsitzender
Dr. Willi Müller, 2. Vorsitzender
Stefan Trautmann, 2. Vorsitzender
Alfons Betz, Schatzmeister
Inge Weckmann, Schriftführern
Renate Stock, stellvertretende Schriftführern

Das Museumsteam

Helmuth Meintel, Museumsleiter
Günter Weckmann
Alfons Betz

Das Redaktionsteam

Dr. Willi Müller
Rudi Höfler
Martin Trageser
Stefan Trautmann